Letzter Kinotag des Jahres am 12. Dezember im Welt-Theater Frankenberg

Das Welt-Theater Frankenberg lädt große und kleine Filmfreunde zum letzten Kinotag des Jahres ein. Foto: Roman Pfüller

Das Welt-Theater Frankenberg lädt große und kleine Filmfreunde zum letzten Kinotag des Jahres ein. Foto: Roman Pfüller

Frankenberg. Irgendwie ist es doch die schönste Zeit im Kino: die (Vor-)Weihnachtszeit. Für diesen besinnlichen Jahresabschnitt haben sich die Frankenberger Kinofreunde wieder ganz besondere Höhepunkte einfallen lassen:
Anfang Dezember stehen die Türen des altehrwürdigen Saals gleich zweimal offen. Am 8. Dezember ist das Lichtspielhaus erneut Teil des Lebendigen Adventskalenders. Ab 18.30 Uhr werden die Besucher überrascht. Den ganz Neugierigen sei schon mal verraten, dass man auch diesmal nicht auf die gemütliche Kinoatmosphäre verzichten muss. Vom Programm geben die Mitglieder der Interessengemeinschaft aber noch nichts preis.
Anders ist das beim letzten Kinotag des Jahres am 12. Dezember. Der Weihnachts-Kinotag steht ganz im Zeichen des Trick- und Animationsfilm-Genres. Die Zeichentrick-Helden gibt es dabei nicht nur auf der Leinwand zu erleben. Am Nachmittag erobert mit den Battle Frogs der Breakdance-Nachwuchs die Kinobühne. Außerdem werden mehrere Trickfilm-Episoden gezeigt. Im Fokus stehen ab 15 Uhr die Digedags, die Abrafaxe und Lolek und Bolek, denen eine Ausstellung gewidmet ist. Ab 17 Uhr gibt es eine weitere Folge des Kinohausmeisters, der sich diesmal mit den Pokemon Dancers „rumärgern“ muss. Bei dem selbst geschriebenen Programm sind die Breakdancer der Broken Beat Crew federführend. Der große Abendfilm rundet das Weihnachtsprogramm ab 19.30 Uhr ab. Gezeigt wird der „Kampf der Titanen“ aus dem Jahr 1981.
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Übrigens: Ein „Geschenk“ bekommt das Frankenberger Kino zu Weihnachten auch: Im gesamten Haus werden neue Fenster und Türen eingebaut. Im Frühjahr soll das Gebäude zudem zur Freiberger Straße hin sein altes Antlitz zurückbekommen. Die Fassade wird dann im neuen Jahr den neuen alten Glanz versprühen.

Jobs in Deiner Region

Facebook