Lkw-Fahrer begeht Unfallflucht: 1,16 Promille!

In Zwickau rammte ein Lkw-Fahrer fünf Autos, richtete 30.000 Euro Schaden an. Er floh, wurde mit 1,16 Promille erwischt. Symboldbild: pixabay.com

Betrunkener Trucker begeht Unfallflucht

Zwickau. Das wird teuer… Ein Lkw-Fahrer (59) stieg am Montag (26. November) kurz vor 5.30 Uhr in seinen Sattelschlepper, gab Gas, bog nach rechts von der  Martin-Anderson-Nexö in die Maxim-Gorki-Straße ab. Krach. Knall. Rumms. Der Brummi rammte einen VW Sirocco eines 39-Jährigen, einen  Kia Rio eines 68-Jährigen, einen  BMW 1er einer 28-Jährigen, einen BMW Cooper eines 30-Jährigen und einen Ford Kuga eines 39-Jährigen. Schaden: 30.000 Euro.
Doch statt sich um den Unfall zu kümmern, gab der Trucker Gas, wurde später von Polizisten auf der A6 bei Feucht auf einem Rastplatz betrunken erwischt. Beim Test kam heraus, dass er 1,16 Promille intus hatte. Gegen ihn wurden Anzeigen wegen Unfallflucht, Gefährdung des Straßenverkehrs und Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar