Lkw-Fahrer morgens mit 2,84 Promille

In Raschau stoppten Polizisten einen Lkw-Fahrer mit 2,84 Promille.
Foto: pixabay.com

2,84 Promille! Betrunkenen Lkw-Fahrer gestoppt

Raschau. Polizisten stoppten am Sonntag (3. September) gegen 8.30 Uhr auf dem Ankerweg einen Lkw, weil an dem Fahrzeug ein Bremslicht kaputt war. Als der Fahrer (40) aus dem Wagen stieg, rochen die Beamten Alkohol. Beim Test kam heraus, dass der Trucker 2,64 Promille hatte. Es folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins sowie eine Anzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr für den 40-Jährigen.

Facebook