Malwettbewerb: Mal was anderes

Susanne Stein mit einem Bild des Malwettbewerb Mal was anderes.

Susanne Stein mit einem Bild des Malwettbewerb Mal was anderes. Foto: Steve D. Bauer

Chemnitz. Der Malwettbewerb „Mal was anderes“ von WochenENDspiegel ist in vollem Gange. Noch bis zum 31. Januar können Werke in der Galerie Roter Turm beim Centermanagement auf der Kinoetage abgegeben werden.

Die Aktion wäre ohne die zahlreiche Unterstützung von Helfern und Sponsoren nicht möglich.
Heute stellen wir eine der Sponsorinnen der Aktion, Susanne Stein vom Einrichtungsgeschäft „millimetergenau“ kurz im Interview vor. Mit ihr sprach Steve D. Bauer.

Wie finden Sie die Idee für einen Malwettbewerb Mal was anderes?
Wir finden das klasse, weil es eine Möglichkeit ist, die Entwicklung der Stadt Chemnitz auch einmal künstlerisch zu dokumentieren. Wir sind gespannt auf die Bilder. Vielleicht ist auch ein Kunstwerk von einem Kunden von uns dabei.

Bei Ihnen gibt es ja auch Kunstwerke, oder?
Ja so ähnlich. Bei „millimetergenau“ heißt es: „ Möbel in eigener Regie“. Jedes Möbelstück wird in Breite, Höhe und Tiefe millimetergenau geplant und gefertig. Das alles geschieht unter dem Gesichtspunkt einer optimalen Raumnutzung.

Der Malwettbewerb: Mal was anderes
Chemnitz. Entdecken Sie den Künstler in sich! WochenENDspiegel ruft zum großen Malwettbewerb auf. Unter dem Motto „Mal was anderes“ sind die Chemnitzer aufgefordert, uns ihre Sicht auf die Stadt Chemnitz zu zeigen. ch

Die Jury: Zur Jury gehören  die Chemnitzer Künstlerin Susann Riedel, Jörg Knöfel, Centermanager Galerie Roter Turm, Rennfahrer und Hobbykünstler Steve Kirsch, PR Referentin Julia Kieselstein sowie Radiomoderator Karsten Kolliski.

Formate, Formen, Farben: Es können Bilder bis zum Format 80 x 80 Zentimeter eingereicht werden. Bei der Technik ist von der Bleichstiftzeichnung bis zum Ölgemälde alles erlaubt.

Abgabe der Kunstwerke: Die Bilder können bis Ende Januar 2016 auf der Kinoetage der Galerie Roter Turm in Chemnitz beim Centermanagement abgegeben werden. Wichtiger Hinweis: Bitte nur ein Bild pro Künstler!

Preise: Als Hauptpreis lockt eine Überraschungsreise. Desweiteren gibt es Gutscheine und Sachpreise. Auch an spezielle Preise für Kinder haben wir gedacht.

Facebook