Mann stirbt bei Straßenbahnunfall

Tödlicher Unfall mit Straßenbahn in Chemnitz. Fotos: Harry Härtel

Chemnitz. Am Montagvormittag ereignete sich in Chemnitz auf der Annaberger Strasse, Höhe Hausgrundstück 171, ein schwerer Unfall mit einer Strassenbahn. Ein 83- jähriger Mann überquerte den Straßenbahnübergang und wurde von einer Strassenbahn der Linie 5 (Fahrtrichtung Hutholz) erfasst. Er schlug mit seinem Kopf schwer an die Bahn und wurde dann auf das Nebengleis geschleudert.

Trotz Reanimationsversuchen durch den Notarzt erlag der Mann im Krankenwagen seinen schweren Verletzungen. In der Strassenbahn gab es offensichtlich keine weiteren Verletzten. Der Linienverkehr war ca. 1 Stunde eingestellt und wird jetzt am Nebengleis vorbeigeführt.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Schwerer Verkehrsunfall auf der A4 Fotos: Harry Härtel Chemnitz. Der 23-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes fuhr am Mittwoch, gegen 8.55 Uhr, im Bereich der Anschlussstelle Chemnitz-M...
88-Jährige fährt eigene Schwester um: Beide Frauen... Hohenstein-Ernstthal. Ein tragischer Unfall ereignete sich am Sonntagabend im Hinterhof eines Hauses an der Weinkellerstraße. Eine 88- Jährige lies do...
Verkehrsunfall in Aue: Motorradfahrer stirbt, drei... )Aue. Ein 64-Jähriger befuhr am Sonntag, gegen 10.10 Uhr, mit einem Krad Kawasaki die Chemnitzer Straße (Staatsstraße 255) in Richtung Aue, überholte ...
Tödlicher Motorradunfall auf der B107 Der Motorradfahrer hatte keine Chance und starb noch an der Unfallstelle. Die Beifahrerin des PKW wurde schwer verletzt. Fotos: Harry Härtel Diete...
Tödlicher Unfall: PKW-Besitzer wird von seinem eig... Der Unfallwagen wird abgeschleppt. Fotos: Harry Härtel Chemnitz. In  Chemnitz kam es heute gegen 15:30 Uhr auf der Irkutsker Straße 44 zu einem tö...
Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar