Mann stirbt bei Straßenbahnunfall

Tödlicher Unfall mit Straßenbahn in Chemnitz. Fotos: Harry Härtel

Chemnitz. Am Montagvormittag ereignete sich in Chemnitz auf der Annaberger Strasse, Höhe Hausgrundstück 171, ein schwerer Unfall mit einer Strassenbahn. Ein 83- jähriger Mann überquerte den Straßenbahnübergang und wurde von einer Strassenbahn der Linie 5 (Fahrtrichtung Hutholz) erfasst. Er schlug mit seinem Kopf schwer an die Bahn und wurde dann auf das Nebengleis geschleudert.

Trotz Reanimationsversuchen durch den Notarzt erlag der Mann im Krankenwagen seinen schweren Verletzungen. In der Strassenbahn gab es offensichtlich keine weiteren Verletzten. Der Linienverkehr war ca. 1 Stunde eingestellt und wird jetzt am Nebengleis vorbeigeführt.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Erneut Motorradfahrer in Eibenstock gestürzt und s... Eibenstock. Bereits gestern gegen 15:45 Uhr kam es auf der B283 zwischen Eibenstock und Wolfsgrün zu einem schweren Motorradunfall. Frisch ausgebr...
Betrunkene Frau eckt in Aue doppelt an Ein Frau (61) wollte in Aue nachmittags mit ihrem Pkw parken. Ein nicht unproblematischer Vorgang... Symbolfoto: pixabay.com Tückische Mischung: Par...
Truck kracht in Renault – Frau stirbt Eine Truckerin (51) verlor aufgrund eines technischen Defekts die Kontrolle über ihren Sattelschlepper - mit tödlichen Folgen. Foto: pixabay.com Ren...
Opel-Fahrerin stirbt bei Zusammenprall mit LKW Der PKW wurde bei dem Unfall vollständig zerstört. Fotos: Harry Härtel Oberschöna. Die B 173 in Richtung Freiberg befuhr am Montag, gegen 9.30 Uhr...
Mit fast 3 Promille Telefonmast umgefahren Wilkau-Haßlau. Alkoholkonsum und Raserei führten am Sonntagabend zu einen schweren Verkehrsunfall. Ein 50-Jähriger war in der Kirchberger Straße mit s...
Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar