Mann stirbt bei Straßenbahnunfall

Tödlicher Unfall mit Straßenbahn in Chemnitz. Fotos: Harry Härtel

Chemnitz. Am Montagvormittag ereignete sich in Chemnitz auf der Annaberger Strasse, Höhe Hausgrundstück 171, ein schwerer Unfall mit einer Strassenbahn. Ein 83- jähriger Mann überquerte den Straßenbahnübergang und wurde von einer Strassenbahn der Linie 5 (Fahrtrichtung Hutholz) erfasst. Er schlug mit seinem Kopf schwer an die Bahn und wurde dann auf das Nebengleis geschleudert.

Trotz Reanimationsversuchen durch den Notarzt erlag der Mann im Krankenwagen seinen schweren Verletzungen. In der Strassenbahn gab es offensichtlich keine weiteren Verletzten. Der Linienverkehr war ca. 1 Stunde eingestellt und wird jetzt am Nebengleis vorbeigeführt.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kran begräbt Fahrer unter sich Der Kranfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Fotos: Daniel Unger Schwarzenberg. Am Freitagnachmittag kam es zu einem folgenschweren Arbeit...
Tödlicher Unfall auf der B180: Polizei sucht Zeuge... Callenberg. Auf der Bundesstraße 180 ereignete sich am Montagabend gegen 18 Uhr, kurz vor der Anschlussstelle der BAB 4/Hohenstein-Ernstthal, ein schw...
Betrunken und ohne Führerschein unterwegs: 37-Jähr... Glauchau, OT Niederlungwitz. Bei einem tragischen Verkehrsunfall kam am Montagabend ein Radfahrer ums Leben. Der 57-Jährige war auf der Hohensteiner S...
Betrunkene 14-Jährige baut nachts Autounfall Adorf. In der Nacht vom Freitag zum Samstag fuhr eine 14-jährige Schülerin mit dem Pkw ihrer Eltern und streifte gegen Mitternacht in der Storchenstra...
Schwerer Vorfahrtscrash in Oederan Beide Fahrer wurden schwer verletzt. Fotos: Harry Härtel Oederan. Bei einem Vorfahrtscrash zwischen zwei Pkw sind am Donnerstagmorgen in Oederan n...
Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar