Mann versucht Mutter Babyschale zu entreißen

Chemnitz. Am Montag (29. Oktober 2018), gegen 14 Uhr, hielt eine 32-Jährige mit ihrem roten Hyundai-Kleinwagen vor einer Kindertagesstätte in der Schloßstraße. Die Frau stieg aus und nahm ihr Kind, welches sich in einer Babyschale befand aus dem Pkw. In diesem Moment trat ein unbekannter Mann an die Frau heran, versuchte ihr unvermittelt die Babyschale zu entreißen.

Die 32-Jährige hielt die Babyschale jedoch fest und trat dem Unbekannten gegen das Schienbein. Der Täter ließ los und rannte davon. Während der Tat und auch danach sprach er kein Wort. Die Frau und ihr Kind blieben unverletzt. Den Unbekannten beschrieb sie am heutigen Tag im Zuge der Anzeigeerstattung als etwa 1,90 Meter bis 1,95 Meter groß, schlank und afrikanischen Aussehens. Er hat kurze, gekräuselte Haare und trug am Tattag eine Jeans sowie eine dunkle Steppjacke.

Zeugen gesucht

Wer hat am Montag, gegen 14 Uhr, Beobachtungen gemacht, die mit dem beschriebenen Sachverhalt in Verbindung stehen könnten? Wem ist im Bereich der Schloßstraße ein Mann aufgefallen, auf den die Beschreibung zutrifft? Wer kann Angaben zur Identität und/oder zum derzeitigen Aufenthaltsort des Beschriebenen machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion der PD Chemnitz unter Telefon 0371 387-3448 entgegen. (Ry)

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar