Marco Wanderwitz (CDU): FDP destruktiv und verantwortungslos

Marco Wanderwitz kritisiert nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierung die FDP.
Foto: CDU

Jamaika gescheitert! Marco Wanderwitz kritisiert FDP

Region. „Es ist besser nicht zu regieren, als falsch zu regieren!“ Mit diesem Satz beendete FDP-Chef Christian Lindner die Sondierungsgespräche zur Bildung einer Jamaika-Koalition zwischen CDU/CSU, GRÜNEN und Liberalen.

Marco Wanderwitz, der CDU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Erzgebirge II/Chemnitzer Land meint dazu: „Leider hat sich die FDP nun, wohl sehr zielgerichtet, ins selbe „Lager“ gestellt, in das die SPD noch am Wahlabend gegangen ist. Das der Destruktion und Verantwortungslosigkeit. Demokraten müssen aber koalitionsfähig miteinander sein. Ich bin fest überzeugt, dass das auch weite Teile des FDP- und SPD-Wähler so sehen. Wir als Union übernehmen Verantwortung für unser Land. Wir sind kompromissfähig. Die Grünen haben das auch gezeigt in den Sondierungen. Wie es nun weitergeht, wird sich zeigen. Es ist nicht einfach in einem Bundestag mit erstmals sieben Parteien. Natürlich wird die SPD nochmals für sich prüfen müssen, ob es bei ihrem kategorischen Nein bleibt.“

Jobs in Deiner Region

Facebook