Marketing im Jahr 2019: Bettertrust hilft im digitalen Zeitalter

Beim Marketing ist die Zusammenarbeit vieler kreativer Köpfe essenziell, um starke Kampagnen und nachhaltige Erfolge zu kreieren. Bildquelle: rawpixel / pixabay.com

Wenn sich neu gegründete Unternehmen in der heutigen Zeit durchsetzen oder alt eingesessene Firmen ein neues Produkt auf den Markt bringen möchten, dann stehen sie meist vor einer Vielzahl von Problemen: Es gibt Konkurrenz, niemand kennt das Produkt oder die Marke und die Kunden kaufen nicht automatisch. Dieser Problematik wird zielgerichtetes Marketing Herr, welches mehrkanalig und im Idealfall von einer etablierten, erfahrenen Agentur wie der Bettertrust GmbH betrieben werden sollte.

Marketing und PR als Hebel für nachhaltigen unternehmerischen Erfolg

Wenn Menschen zu denjenigen Faktoren befragt werden, die ein erfolgreich wirtschaftendes Unternehmen ausmachen, so bekommt man meistens zwei Antworten. Die erste macht eine einzigartige Idee für riesige Umsätze verantwortlich, die zweite ein hervorragendes Produkt – doch weder die eine, noch die andere ist korrekt, denn kennt oder erfährt durch Marketing respektive PR niemand von einem Angebot, bringt das beste Konzept nichts.

Umso mehr gilt das für Bereiche wie beispielsweise den Finanzsektor. Seit der Finanzkrise hat dieser Markt bei den Kunden viel Vertrauen verspielt, dessen Wiederaufbau bis heute immer noch andauert. Niedrige Zinsen und windige Versprechen von üppigen Renditen innerhalb kürzester Zeit tragen ihr Übriges dazu bei, dass Kunden per se zunächst misstrauisch sind. Deshalb muss gutes Marketing hier unaufdringlich sein, bei der Informationsvermittlung ansetzen und den Vertrauensaspekt in den Fokus rücken.

Firmen können heutzutage zwar selbst beeinflussen, wie sie in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden und welche Assoziationen mit der Zeit entstehen. Doch obwohl das Internet für erfolgreiche Unternehmenskommunikation nahezu ideale Voraussetzungen bietet, laufen Konzerne bei falscher Herangehensweise jedoch Gefahr, in der Versenkung zu verschwinden. Negativschlagzeilen verbreiten sich rasant, die Kommunikation ist direkter und schneller als jemals zuvor. Deshalb holen sich viele Unternehmer Unterstützung bei Kommunikationsagenturen wie Bettertrust.

Online Marketing besitzt heutzutage einen wichtigen Stellenwert

Sie bietet Transparenz, Zuverlässigkeit und macht die Wirkung aller ergriffenen Marketing-Maßnahmen für den Kunden messbar. Genutzt werden beispielsweise Fachartikel, Beiträge in TV und Radio oder Werbung im Internet sowie E-Mail-Marketing und soziale Netzwerke

Ein gutes Gesamtkonzept muss heute einen digitalen Schwerpunkt setzen, da Statistiken gezeigt haben, dass sich quer durch alle Branchen hindurch die avisierte Zielgruppe zunächst im Netz über das jeweilige Produkt oder die Dienstleistung informiert. Deshalb ist es für Unternehmen essenziell, eine professionell gestaltete und informative Homepage zu besitzen, die gleichzeitig oftmals den ersten Kontaktpunkt mit dem Interessenten darstellt.

Hier kommt der Faktor SEO bzw. Suchmaschinenoptimierung zum Tragen, die die Bettertrust GmbH ebenfalls anbietet. „Ohne diese ist es für relevante Suchbegriffe nahezu unmöglich, auf den vorderen Plätzen der Ergebnisseiten zu landen“, so Allan Grap, der Co-CEO des Unternehmens.

Erfolgreiches Marketing bedarf individueller Konzepte und Struktur

Trotzdem sei es laut Christopher Runge, dem Gründer von Bettertrust, verfehlt, in der heutigen Zeit alleine auf das Internet als Medium zu setzen und das gesamte Marketing-Konzept nur auf das World Wide Web zu beziehen. „Es muss vorab analysiert werden, welche Maßnahmen konkret für das jeweilige Unternehmen und seine Produkte Sinn ergeben, was in höchstem Maße vom Charakter und den Verhaltensweisen der Zielgruppe abhängig ist“, so der Bettertrust Geschäftsführer.

Im Übrigen sind systematisch nicht nur Marketing- und PR-Maßnahmen zu unterscheiden, sondern auf der Ebene der Unternehmenskommunikation ebenfalls die externe sowie die interne. Während Marketing zum Ziel hat, den Verkaufserfolg zu fördern, zielt PR auf die Steigerung des Bekanntheitsgrades, digitales Branding und eine Verbesserung des Images ab.  Externe Unternehmenskommunikation wiederum tauscht Informationen zwischen dem Unternehmen und Dritten aus, interne dagegen zwischen den Mitarbeitern und Teilen der Firma.

Bettertrust sorgt dafür, dass am Ende alles eine Einheit bildet, ohne dass die auf dem Kerngeschäft der Firma lastende Konzentration abhandenkommt. Die Agentur verfügt über das notwendige Maß an Erfahrung – nicht nur bei PR und dem Reputationsmanagement, sondern beispielsweise auch bei der CEO-Kommunikation.

Gewinnspiele
Facebook