Mehrere Unfälle auf der A4: Auch ein Baby unter den Schwerverletzten

A4. Bei mehreren Verkehrsunfällen auf der Autobahn 4 in Fahrtrichtung Dresden, wurden heute mehrere Personen zum Teil schwer verletzt. Die Autobahn war bis gegen 14.40 Uhr gesperrt.

Gegen 10.15 Uhr war zwischen dem Kreuz Chemnitz und der Anschlussstelle Chemnitz-Mitte ein 79-Jähriger mit einem Opel Meriva im rechten Fahrstreifen aufgrund eines Defektes liegengeblieben. In der Folge fuhr ein 86-Jähriger mit einem Opel Astra auf den Meriva auf.

Anschließend fuhr noch ein Mitsubishi (Fahrerin 71) in die bereits verunfallten Fahrzeuge. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurden vier Personen verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Angaben zur Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

Im Rückstau des Unfalls, zwischen der Anschlussstelle Limbach-Oberfrohna und dem Kreuz Chemnitz, kam es gegen 11.30 Uhr zu einem Auffahrunfall. Die Fahrerin (89) eines Opel Astra war auf einen VW Polo (Fahrer 54 Jahre) aufgefahren. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 6 000 Euro.

Kurz nach der Anschlussstelle Limbach-Oberfrohna kam es gegen 11.35 Uhr zu einem weiteren Unfall im Rückstau. Der Fahrer (30) eines Pkw BMW war auf einen Pkw Mercedes (Fahrer 36) aufgefahren. Nach bisherigen Erkenntnissen erlitten bei diesem Unfall drei Insassen der Fahrzeuge schwere Verletzungen. Darunter befindet sich auch ein erst wenige Wochen altes Baby. Eine weitere Person wurde leicht verletzt. Auf rund 50.000 Euro beläuft sich der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden.

Gegen 13.15 Uhr kam es im Rückstau zu einem weiteren Auffahrunfall zwischen einem Pkw Opel und einem Pkw Skoda. Verletzte Personen waren nicht zu verzeichnen. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf jeweils 3 000 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Junge (10) stirbt bei Unfall in Waldheim Waldheim: Junge (10) bei Unfall getötet Waldheim. Tragischer Unfall in Ortsteil Meinsberg am Dienstag (9. Oktober). Eine Frau (48) erfasste gegen 1...
Tödlicher Unfall im Erzgebirge Bei einem Zusammenstoß von drei Autos starb im Drebacher Ortsteil Spinnerei ein VW-Fahrer (28). Symbolbild: pixabay.de Erzgebirge: Zeugen zu tödlich...
Wem gehören das Motorrad und die Bekleidung? Der Besitzer dieses Motorrades wird gesucht. Fotos: Polizei Chemnitz/OT Borna. Nach einem Unfallgeschehen am 11. September 2018 in der Leipziger S...
Frontalzusammenstoß mit LKW: 18-Jähriger stirbt be... St. Egidien, OT Kuhschnappel. Am Dienstagnachmittag, kurz vor 16 Uhr, kam es auf der S 255 zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein 18-Jähriger fuhr mi...
23-Jähriger mit Messer schwer verletzt Zwickau. Am Samstagabend gegen 20:00 Uhr kam es im Park an der Alten Reichenbacher Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren P...
Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar