Mehrzweckhalle Planitz: Mehr Platz für Schüler

Nach einen kleinen Programm der dritten Klasse der Adam-Ries-Schule wurde die Zeitkapsel, unter anderem bespickt mit Wünschen, Mundschutz, aktueller Corona-Schutzverordnung und Bauplan, einbetoniert. Foto: Alice Jagals

Planitz. Zwischen der Adam-Ries-Grundschule und der Fucikschule wird seit März kräftig gebaut. In dieser Woche erfolgte die Grundsteinlegung für das eingeschossige Mehrzweckgebäude. „Das können wir dann prima für Unterrichtszwecke und verschiedene Veranstaltungen nutzen“, schwärmt Heike Keller, Leiterin der Adam-Ries-Grundschule. „Außerdem freuen wir uns schon auf die kleine Bühne und darauf, das Areal gemeinsam mit der Fucikschule nutzen zu können.“

Die Kosten für das 270 Quadratmeter große Mehrzweckgebäude belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro. Der Bau der Mehrzweckhalle wird mit 85 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben über zwei Förderrichtlinien in Höhe von knapp 1.3 Millionen Euro gefördert.
Eine weitere Baustelle wird mit Beginn des ersten Sommerferientages eingerichtet. Soll die Mehrzweckhalle bereits im Dezember bezugsfertig sein, wird sich die Sanierung der Adam-Ries-Grundschule bis 2022 ausweiten.
Die Sanierungsarbeiten werden bei laufendem Schulbetrieb ausgeführt. Die Kosten liegen bei insgesamt rund 4.7 Millionen Euro, welche zu 85 Prozent gefördert werden.

Facebook