Mercedes dominiert beim ADAC GT Masters

Der Dtart zu Lauf 2. Fotos: Tobias Linke

Hohenstein-Ernstthal. Beim GT Masters auf dem Sachsenring erlebten die Zuschauer heute eine überragende Dominanz von Mercedes. Gleich drei Bolliden der Marke landeten auf dem Podest. Es gewannen Ludwig/Stolz vor Buurman/Sylvest sowie Asch/Mortara.

Am Samstag hatten Connor de Phillippi/Christopher Mies im Audi R8 LMS triumphiert. Beim viertletzten Lauf des ADAC GT Masters belegten Nicolai Sylvest/Yelmer Buurman Rang zwei.

Hier einige Impressionen vom Wochenende:

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar