Merkelchens gute Tat…

Markus Wipperfürth, ein Helfer der ersten Stunde mit 280000 Facebookfollowern (www.facebook.com/wippitv) und Nadja Ayche ,Gründerin von „einfach-machen-Patenschaften“ (www.einfach-machen-patenschaften.de), die ehemalige Frontfrau der 90er-Jahre-Band „Mr. President“ übergaben mit Sven Körner (rechts) den Scheck. Foto: www.svenkoerner.de

Räucher-Merkelchen hilft Flutopfern

Von Sven Günther
Seiffen. Was wird sie jetzt wohl machen, wo werden die bunten Blazer hängen, trägt sie Walker oder Pantoffel und fläzt auf dem Sofa? Oder ruft Ex-Bundeskanzlerin (2005 bis 2021) Angela Merkel mit einem ihr verblieben Geheimtelefon im Kreml an, um Putin zur Räson zu bringen?
Die Antworten liegen im Verborgenen. Klar ist nur eins. Die CDU-Spitzenfrau ist nach dem Zapfenstreich (u.a. mit dem Hagen -Song „Du hast den Farbfilm vergessen“) abgetaucht und führt offenbar ein Leben unterhalb des Boulevard- und Politik-Medien-Radars.
Man hört und sieht nichts von der Christdemokratischen Frontfrau – und doch freuen sich die Opfer der Flut in Westdeutschland. Seit dem letzten Jahr wird Angela Merkel von den Drechslern der Seiffener Volkskunst eG als Räucher-Merkelchen angeboten. Stilecht mit Bunt-Blazer und Kanzlerinnen-Raute. Es ist für 69 Euro und in den Farben Pink, Türkis und Violett zu haben. Männelmacher und Entwickler Karsten Braunet: „Uns war es wichtig, dass die Figur kein Verriss ist. Wir haben die Persönlichkeit von Frau Merkel herausgearbeitet.“ So sieht es auch Sven Körner, Sprecher der Seiffener Volkskunst eG und sagt:: „Die Kunden sollen nicht über das Kanzlerinnen-Räuchermännchen lachen, sondern die Figur lächelnd betrachten.“ Wer eine rauchende Kanzlerin kauft, unterstützt die Opfer der Flutkatastrophe. Zehn Prozent jeder Figur wird gespendet. Sven Körner: „Wir feuen uns sehr, dass wir jetzt einen Scheck über fast 20.000 Euro überreichen konnten.“
Dabei hatten die Erzgebirger prominente Begleitung. Markus Wipperfürth, ein Helfer der ersten Stunde mit 280000 Facebookfollowern (https://www.facebook.com/wippitv) und Nadja Ayche ,Gründerin von „einfach-machen-Patenschaften“ (www.einfach-machen-patenschaften.de), die ehemalige Frontfrau der 90er-Jahre-Band „Mr. President“

Jobs in Deiner Region

Facebook