Mini in Flammen

 

img_0239

Aue. Gegen 1.45 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr am Mittwoch in die Alberodaer Straße gerufen. Dort brannte ein BMW Mini. Als die Feuerwehr vor Ort ankam, stand der PKW bereits in Vollbrand. Die Flammen drohten auf Bäume und ein angrenzendes Wohnhaus überzugreifen. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr konnten die Flammen löschen. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

 

img_0234

img_0232

Ausbildungsstellen in Deiner Region

Facebook