Mit Mozart und Bach in den Sommer

Generalmusikdirektor Naoshi Takahashi
Foto: Dirk Rückschloss

Annaberg-Buchholz. Die Erzgebirgische Philharmonie Aue ist zurück. Nach einer gefühlten Ewigkeit gibt das Ensemble in Annaberg-Buchholz pünktlich zum Sommerbeginn wieder ein Konzert, am 21. Juni, 15 Uhr im Kulturhaus Erzhammer.

Freunde klassischer Musik dürfen sich unter Leitung von Generalmusikdirektor Naoshi Takahashi auf Instrumentalmusik und Opernarien u.a. aus Werken von Mozart, Händel und Bach freuen.

„Natürlich wird das Konzert etwas anders aussehen, als wir es gewohnt sind“, erklärt Chris Brinkel, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit. Karten müssten bis 19. Juni, 15 Uhr telefonisch im Servicebüro des Eduard-von-Winterstein-Theaters reserviert werden. „Am Veranstaltungstag können die Tickets dann ab 14 Uhr im Kulturhaus Erzhammer abgeholt werden. Eine Tageskasse wird es nicht geben“, so Brinkel. Das Konzert finde unter den gültigen Hygiene Vorschriften statt: „Besucher müssen während des Eintritts einen Mundschutz tragen, den sie zum Konzertes ablegen können. Zudem muss jeder Besucher seine Symptomfreiheit mit Unterschrift bestätigen.“

Mehr erfahren Sie auch auf der Homepage des Winterstein-Theaters.

Facebook