Mittelsachsen: Kaufregional-Aktion für lokale Unternehmen

Gemeinsam mit der IHK Regionalkammer Mittelsachsen hat die Wirtschaftsförderung der Landkreises einen TV-Spot und eine Flyer-Aktion initiiert. Unter www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de/service/kaufregional können sich seit März Produzenten, Händler und Gastronomen mit ihren Online-, Gutschein und Lieferofferten kostenfrei eintragen. Zahlreiche Angebote von der „ganz stressfreien Weihnachtsgans“ über Holzspielzeug, duftende Seifen, Beautygutscheinen bis hin zum frischen Räucherfisch und vieles mehr kann man auf der Karte entdecken.
Damit noch mehr Mittelsachsen auf die Unternehmen aus ihrem nahen Umfeld aufmerksam werden, gab es Ende November bereits eine Plakat-Aktion. Landkreisweit hängen über 1000 große und kleine Plakate. Am 16. und 17. Dezember werden in Freiberg, Döbeln, Mittweida und Burgstädt noch zusätzlich tausende von Flyern direkt in die Briefkästen verteilt. Auch das Regionalfernsehen strahlt einen Kurzfilm aus und weist auf Maskottchen Karlo und die Kaufregional-Plattform in Mittelsachsen hin. Im Spot kommen auch Unternehmen zu Wort. Die Gastronomen vom Ratskeller in Freiberg und vom Hotel Kreller sprechen für das regionale Gastrogewerbe. Frau Flack von Stilecht Lederwaren und Anke Krause von Schreibwaren Steyer stellen die Situation für den Einzelhandel dar, die Goldschmiede Gerlach und Freiberger Porzellan vertreten die Produzenten der Region im kleinen Film. Dr. Cindy Krause von der Industrie- und Handelskammer und Landrat Matthias Damm bringen ihre Wertschätzung gegenüber den Unternehmen zu Ausdruck. „Denken Sie bei der Online-Bestellung für Ihren Weihnachtseinkauf zuerst regional! Unterstützen Sie die Unternehmen aus Ihrem Umfeld oder vom Nachbarort. Denn die vielen inhabergeführten Geschäfte, kleinen Manufakturen und lokalen Restaurants sind es, die unsere Innenstädte und Ortskerne ausmachen. Sie unterstützen das ganze Jahr über lokale Sport- und Heimatvereine, wirken in der freiwilligen Feuerwehr mit und engagieren sich für die Nachwuchsförderung und in Gewerbe- und Marketingvereinen. Nicht zuletzt sind sie Arbeitgeber im Landkreis Mittelsachsen“, fasst der Landrat die Initiative zusammen.

Jobs in Deiner Region

Facebook