Mittelsachsen: Lokalen Handel unterstützen

„Die Schließungen so kurz vor Weihnachten treffen den mittelsächsischen Handel hart. Das Weihnachtsgeschäft generiert sonst wesentlichen Umsatz im Jahr. Die Lager dürften entsprechend bevorratet sein“, schätzt Landrat Matthias Damm die Verschärfungen des Lockdowns aus wirtschaftlicher Sicht ein. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises bietet unter www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de/service/kaufregional einen kostenfreien Eintrag für Restaurants, weitere Gastronomie, Abhol- und Lieferservices, Onlineshops und Versender von Wertgutscheinen an. Über 240 Angebote sind bereits verzeichnet. Die Online-Karte verlinkt direkt zu den Händlern und wird durch das Maskottchen Karlo beworben. Aktuell läuft in Zusammenarbeit mit der IHK Regionalkammer Mittelsachsen eine Weihnachtsplakat-Aktion. Landkreisweit wurden große und kleine Plakate verteilt mit dem Aufruf, die Kaufkraft in der Region zu halten. Neue Angebote werden auf dem Facebook-Kanal der Wirtschaftsregion Mittelsachsen unter www.facebook.com/wirtschaft.in.mittelsachsen und auf Instagram unter www.instagram.com/wirtschaft.mittelsachsen vorgestellt. „Wer die Beiträge teilt, kann so zeigen, dass er die heimische Wirtschaft unterstützt und gleichzeitig dabei helfen, die Angebote der Unternehmen bekannter zu machen“, gibt der Landrat als einfachen Tipp zur Unterstützung der regionalen Firmen mit.

Jobs in Deiner Region

Facebook