Modegala mit James Dean

Modegala

Zur Modegala 2016 wurde Rock’n’Roll getanzt. Fotograf: Dirk Rückschloß/BUR

American Dreams der 50er Jahre waren das Motto der 19. Auer Business- und Modegala am vergangenen Samstag im Mercedes Benz Autohaus Oppel in Aue und wieder war die Gala bis auf den letzten Platz ausverkauft. Die 50er – eine Zeit von Petticoat und Pferdeschwanz, Lederjacke und schicken Autos. Passend zum Thema hatte das Autohaus Oppel einen originalen Mercedes Benz E-Klasse von 1955, der erste dieser Klasse, ausgestellt, um ihn dann zu später Stunde mit einer Fanfaren- und Lichtshow in den neuen Mercedes Benz E-Klasse (mittlerweile die 10. Generation) zu verwandeln. Sie ist die intelligenteste Business-Limousine der Welt mit beeindruckenden Innovationen. Klares, emotionales Design, exklusives Interieur und eine beeindruckende Summe an Innovationen: Mit der neuen E-Klasse geht Mercedes-Benz einen großen Schritt in die Zukunft. Die Deutschlandpremiere für dieses Fahrzeug findet am 9. April statt. Natürlich drehte sich an diesem Abend alles um die aktuelle Mode, gutes Essen, eine fantastische Rock‘n‘Roll-Band, beeindruckenden Showtanz und vieles mehr.

 

Modegala im Stil der 50er

 

Jeams_Dean

Auch James Dean (r.) alias Mario Krauß besuchte die Gala.

Denn sie wissen nicht, was sie tun? Das IGA-Organisationsteam wusste genau, was es tat! Für die Auer Bussiness- und Modegala am vergangenen Samstag haben sie ein vielstimmiges Lob verdient.

Charmant präsentierte die Modemühle Chemnitz aktuelle Frühjahrsmode von 15 Fachgeschäften aus Aue, Schwarzenberg und Johanngeorgenstadt. Marion Schmitt aus Frankfurt /M. war begeistert von der modischen Vielfalt der Auer Geschäfte: „Hier ist für jede Altersgruppe etwas dabei. Das ist klasse.” Zum ersten Mal kam Gisela Beck zur Auer Modegala: „Rock‘n‘Roll ist toll und die Band ‚Boppin‘B‘ ist super.” Herbert Bader von der Daimler AG Berlin: „Ein tolles Motto, eine sehr stimmige Veranstaltung, ein sehr schöner Abend”, so sein Resümee. Einige Gäste kleideten sich im Stil der 50er Jahre. Die Damen kamen im Petticoat- oder Pünktchen-Kleid, trugen Haarband und Pferdeschwanz, die Herren kamen lässig wie James

Boppin'B - eine fantastische Rock'n'Rollband.

Boppin’B – eine fantastische Rock’n’Rollband.

Dean in Lederjacke und so manches Paar zeigte auf der Tanzfläche einen mitreißenden Rock‘n‘Roll. Die Band „Boppin‘B”, eine fantastische Showband, die den Rock‘n‘Roll zu leben scheint, sorgte für den mitreißenden Sound der 50er. Seit 1985 begeistert „Boppin‘B” mit ihrer ganz eigenen Interpretation des Rock‘n‘Roll. Die fünf Aschaffenburger brachten den musikalischen Schwung der 50er Jahre in die Auer Modegala und so mancher nutzte die Gelegenheit für eine stilechte Tanzeinlage. In ihrem Element waren hier die Yellow Boogie Dancers aus Zwönitz, die mit ihrem Können verblüfften.

Modegala Köche

Für die kulinarische Reise in die 50er sorgten Benjamin Unger, Kai Friedrich und Alexander Schellenberger. Fotos: Dirk Rückschloß/BUR

Für die kulinarische Reise in die 50er sorgten Kai Friedrich, Küchenchef des Hotels am Kurhaus Bad Schlema, Benjamin Unger, Chefkoch im Flairhotel „Blauer Engel” in Aue und Alexander Schellenberger von der Bäckerei Schellenberger in Aue. Mit amerikanischen Salaten, Burgern, Red Snepper, Brownies, Muffins luden sie in die Zeit von James Dean ein.

Es war ein Abend zum Eintauchen in eine Zeit voller Leichtigkeit. Doch in den 50ziger Jahren beschäftigte die Menschen noch viel mehr: Freiheit, Aufbruch, Veränderungen – einfach Dinge anders tun als bisher – auch in Industrie, Wirtschaft und Politik. Auch die IGA stellt sich dem Generationenwechsel, dem demografischen Wandel und versucht Politik und Wirtschaft zu verbinden. Ein schöner Mosaikstein ist hier auch die von den Jungen Unternehmern der IGA organisierte Business- und Modegala – ein Abend für gute Gespräche aber auch zum fröhlichen Feiern miteinander. hb

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar