Motorradfahrer tödlich verunglückt

Chemnitz OT Röhrsdorf. Gegen 0.20 Uhr war in der Nacht zum Donnerstag ein 49-jähriger Motorradfahrer mit seiner Suzuki auf der Röhrsdorfer Allee aus Richtung
Hartmannsdorf in Richtung Chemnitz unterwegs. In einer leichten Linkskurve kam die Suzuki aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Lichtmast.

Der Motorradfahrer stürzte und das Motorrad blieb dann an einem Zaun liegen. Der 49-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, an denen er  noch an der Unfallstelle verstarb. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 1 500 Euro.

Facebook