Mutproben unter Jungs! 26.000 Euro Schaden

polizeimotorrrad-327900_1920

Motiv: Mutproben. Schaden: 26.000 Euro

Burgstädt. Diese Mutproben werden richtig teuer…
Polizisten nahmen einen 16-Jährigen und einen 13-Jährigen fest, die für 27 sollen Einbrüche und Sachbeschädigungen verantwortlich sein sollen. Teil der Beute und Beweismaterial wurden sichergestellt.

Im Polizeibericht steht: Unbekannt Täter haben am 17. Januar 2016 zwei Firmen in der Lindenstraße in Mühlau heimgesucht. Festgestellt wurde, dass unter anderem eine Fahrzeugscheibe und ein Rolltorfenster eingeschlagen, aber nichts gestohlen worden war. Der Sachschaden belief sich jedoch auf rund 2 000 Euro.

Im Zeitraum vom 14. bis 17. Januar 2016 sollen sich die beiden Tatverdächtigen zudem gewaltsam Zutritt zu einem Vereinsgebäude in der Waldstraße in Mühlau verschafft haben. Dabei hatte man ein Fenster beschädigt und mehrere Feuerlöscher entleert. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1 400 Euro. Zudem stahlen die mutmaßlichen Täter zwei mechanische Tacker im Gesamtwert von
ca. 200 Euro.

Den beiden Junge wird vorgeworfen bei den 27 Taten rund 26.000 Euro Schaden angerichtet zu haben. Ihr Motiv: gegenseitige Mutproben…

Facebook