Nach 1. allthera Charity Day: Physiotherapeuten übergeben Scheck und Geschenke

Christian Thieme (hinten rechts) von allthera übergibt den Scheck an die neben ihm stehende Simone Kempe vom Kinder-und Jugendclub Mikado. Auch die Geschenke wurden von den Physiotherapeuten mitgebracht. Fotos: Cindy Haase

Chemnitz/Sonnenberg. Simone Kempe konnte auch heute ihr Glück noch nicht fassen. Der Leiterin des Kinder-und Jugendclubs Mikado auf dem Sonnenberg kamen fast die Tränen, als sie die Summe auf dem Scheck sah: 3279 Euro übergaben Christian Thieme, Inhaber der Physiotherapie allthera in Hilbersdorf, und seine Mitarbeiter/innen heute symbolisch.

Tatsächlich ist das Geld schon seit Ende August auf dem Konto des des SWF e.V., der im gleichen Haus auf der Sonnenstraße auch das Jugendmedienzentrum Bumerang betreibt.  „Mit dieser Summe hätten wir nie gerechnet“, ist Simone Kempe immer noch ganz ungläubig.

Das Geld ermöglicht im nächsten Jahr rund 20 Kinder eine Ferienfahrt.

Etwa 20 Kindern wird durch das Geld im nächsten Sommer eine fünftägige Ferienfahrt nach Kriebstein ermöglicht. „Dort zelten, kochen und spielen wir gemeinsam“, erzählt die engagierte Frau. Einfach mal eine Woche weg zu kommen vom Alltag sei wichtig für die Kinder.

Am 25. August hatten zehn Therapeuten von allthera beim 1. Charity Day je 30 Minuten lang für einen guten Zweck massiert. Die 20 Euro kamen jeweils der SWF e.V. zu Gute. „Über eine Patientin von uns, die hier engagiert ist, sind wir auf den Verein aufmerksam geworden“, erzählt Christian Thieme.

Neben dem üppigen Scheck brachten er und seine Unterstützer heute auch noch allerlei Geschenke mit. Rund 25 bis 30 Mädchen und Jungen zwischen 9 und 16 Jahren kommen im Schnitt täglich ins Mikado. „Das sind überwiegend sozial benachteiligte Kinder“, weiß Simone Kempe zu berichten.

Auch Christian Thieme und seine Mitstreiter sind begeistert von der Resonanz. „Der Termin für den 2. Charity Day steht auch schon fest: 24.8.2019.“ Welche Einrichtung sich dann über einen Scheck freuen kann, haben Physiotherapeuten und Physiotherapeutinnen aber noch nicht entschieden.

Über so eine große Zahl staunen nicht nur Simone Kempe sondern auch die Kinder.

Eine Antwort auf Nach 1. allthera Charity Day: Physiotherapeuten übergeben Scheck und Geschenke

Jobs in Deiner Region

Facebook