Nach Mord auf Sonnenberg: Tatverdächtiger festgenommen

Die Ermittlungsarbeit der Polizei (hier am Tag des Verbrechens) zahlte sich offenbar aus. Foto: Harry Härtel

Chemnitz. Am 29. Oktober 2016 wurde auf dem Chemnitzer Sonnenberg eine Frau getötet. Wir berichten darüber: https://www.wochenendspiegel.de/frau-offenbar-opfer-eines-toetungsverbrechens/. Im Ergebnis umfangreicher Ermittlungen konnte im Fall des Tötungsdeliktes  ein 19-jähriger Tatverdächtiger ungarischer Herkunft ermittelt werden. Der Beschuldigte wurde am 6.1.2017 aufgrund Europäischen Haftbefehls in Ungarn festgenommen und wird in absehbarer Zeit nach Deutschland ausgeliefert werden. Nähere Einzelheiten – insbesondere zum Tatmotiv und möglichen Beziehungen zwischen Opfer und mutmaßlichem Täter – können derzeit aufgrund des noch laufenden Ermittlungsverfahrens wegen Mordes nicht bekannt gegeben werden, informiert die Staatsanwaltschaft Chemnitz.

Jobs in Deiner Region

Facebook