Naturgeist wird geehrt

Das Biotop bietet zum einen Lebensraum für viele Tiere und zugleich für die Kinder die Möglichkeit, die Natur zu erforschen. Ins Rollen gebracht hat das Projekt der ehemalige Bereichsleiter des SOS Kinderdorfs, Christian Platzer (re.).Foto: Alice Jagals

Planitz. Der ehemalige Feuerlöschteich beim SOS Kinderdorf in Planitz hat es Christian Platzer schon lange angetan, „aber nie war die Zeit da, etwas richtig Tolles daraus zu entwickeln“, sagt der ehemaliger Mitarbeiter der Kindereinrichtung. Doch kaum in Altersteilzeit, kehrte er ehrenamtlich zurück zu den Kindern und entwickelte mit ihnen gemeinsam aus dem rund 30 mal 80 Meter großen Areal ein lebendiges Biotop. Dazu gehören eine Forscherstation, ein Bienenstock, Brut- und Nistplätze, ein Baumlehrpfad und ein Forscherboot.

Dieses Engagement wurde in dieser Woche als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“ ausgezeichnet. Damit wollen die Vereinten Nationen dem weltweiten Rückgang der Naturvielfalt entgegenwirken.
Den Kindern und Jugendlichen selbst macht das Projekt seit eineinhalb Jahren vor allem eins: riesigen Spaß. Spielt sich im Sommer alles draußen ab, geht es ab November wieder in die Werkstatt, in der unter anderem Vogelhäuser gebaut werden. Doch auch dann, kann von der Aussichtsplattform prima das kleine Naturparadies bewundert werden.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar