Neue Liste für CFC-Aufsichtsrat als Kompromiss

Chemnitz. Erneute Kehrtwende beim CFC. Nachdem vor nicht einmal einer Woche eine Liste mit Vorschlägen mit Aufsichtsratskandidaten für die am Montag (19. August) stattfindende Mitgliederversammlung vorgestellt wurde, gibt es nun eine überarbeitete Liste. CFC-Insolvenzverwalter Klaus Siemon hatte sich vehement gegen die vom Ehrenrat präsentierte Liste (https://www.wochenendspiegel.de/kandidaten-fuer-cfc-aufsichtsrat-stehen-fest/) gewehrt und eigene Kandidaten gefordert.

Gestern dann die Mitteilung des CFC:

“Nach einem ausführlichen unter politischer Vermittlung geführtem Gespräch zwischen Teilen der Gesellschafter und des Vorstandes sowie Mitgliedern des Ehrenrates teilen wir mit, dass sich alle Beteiligten darüber einig sind, dass das Nachwuchsleistungszentrum natürlich unter dem Dach des Chemnitzer FC e. V. erhalten und fortgeführt werden soll.
Im Ergebnis des Gespräches schlägt der Ehrenrat der Mitgliederversammlung folgende Kandidaten/Kandidatinnen zur Wahl zum Aufsichtsrat vor:
• Katrin Johst
• Annette Neuerburg
• Doreen Pfeifer
• Tino Kermer
• Norman Löster
• Knut Müller
• Olaf Pönisch
Der Vorstand schlägt der Mitgliederversammlung die folgenden Kandidaten zur Wahl zum Ehrenrat vor:
• Uwe Heß
• Dr. Eberhard Langer
• Mario Lengtat
• Wolfgang Meyer
• Jürgen Rotter
• Jürgen Sager
• Frank Sorge

Alle Gesprächsteilnehmer erachten diese Vorschläge als einen tragfähigen Kompromiss
und empfehlen der Mitgliederversammlung, diese Vorschläge im Interesse des
Fortbestandes des Chemnitzer FC e. V. zu bestätigen.”

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar