Neue Stadtführung: „Von Brunnen zu Brunnen“ durch die Freiberger Altstadt

Treffpunkt Lutherbrunnen am Dom St. Marien: Oberbürgermeister Sven Krüger kam hier mit Familie Prochaska aus Leipzig ins Gespräch. Foto: Constanze Lenk

Sie ist erfrischend anders – die neue Stadtführung „von Brunnen zu Brunnen“ durch die Silberstadt. Wenn Sie schon immer mal wissen wollten, was es mit den Anzüchten auf sich hat, wie Wasser Freund und Feind des Erzbergbaus sein kann, was die Damen am Klatschweiberbrunnen den ganzen Tag so tratschen, wie Otto der Reiche auf dem Löwenbrunnen zu seinen Namen kam, welche Meister und Gelehrten auf dem Lebensbaum am Fortunabrunnen zu finden sind, was ein Arschleder mit Wasser zu tun hat und wie der römisch-deutsche Kaiser Karl der IV. für Ihr Wohlergehen sorgen kann, dann sind Sie erzlich Willkommen bei dieser neuen Führung! Die Besucher lernen dabei Freiberg von einer ganz anderen Seite kennen und so mancher Gast wird staunen, was die Brunnen und Brunnenfiguren alles erzählen können. Ein Stück lebendige Stadtgeschichte mit dem lebenswichtigen Element Wasser.
Diese neue Stadtführung findet von Mai bis Oktober (außer letzter Sonntag im Juni) jeden Sonntag um 14 Uhr statt und dauert etwa zwei Stunden. Start dazu ist immer an der Tourist-Information. Weitere Informationen zur Tour gibt es unter www.freiberg-service.de

Jobs in Deiner Region