Neue Tagesbetreuung – eintreten und wohlfühlen

Die offizielle Schlüsselübergabe fand am 26. Juli statt. Andreas Krauß (r.), Geschäftsführer der Firma kraußarchitekten Zwickau, übergibt den symbolischen Schlüssel an die Leiter der Einrichtung Heike Zimmer und Andreas Wagner. Fotos: Birgit Hiemer

In der Stadt der Vogelbeere gibt es ein neues Betreuungsangebot für Senioren. Neben ihrer stationären Pflege in der Seniorenresidenz Edelweiß in Schwarzenberg/Hofgarten und der Seniorenresidenz Zur Vogelbeere in Lauter sowie der Ambulanten Pflege durch den Pflegedienst Edelweiß können Heike Zimmer und Andreas Wagner nun auch im Bereich der teilstationären Pflege eine Tagesbetreuung anbieten. „Hier können Senioren und pflegebedürftige Bürger aus Lauter und Umgebung ihren Tag verbringen, egal ob einmal in der Woche oder täglich. Sie sind nicht mehr allein, erhalten Hilfe im Alltag, sollen sich bei uns wohlfühlen. Auch grund- und behandlungspflegerische Maßnahmen, die während des Aufenthalts nötig sind, werden übernommen“, erläutert Heike Zimmer. Natürlich können auch pflegende Angehörige damit entlastet werden.

Alles im Haus ist ebenerdig und begindertengerecht gebaut.

Hand in Hand beim Bau

Bereits beim Bau der Seniorenresidenz „Zur Vogelbeere“ haben die kraußarchitekten Zwickau und viele der auch an diesem Bau beteiligten Firmen zusammengearbeitet. „Wir wollten damals und auch heute, dass der Bau möglichst mit regionalen Firmen realisiert wird. Die Zusammenarbeit hat super geklappt. Dafür danke ich allen am Bau beteiligten Firmen“, erklärt Andreas Wagner. Dabei waren die Arbeiten von einigen Schwierigkeiten geprägt. Vor allem das Wetter machte den Planungen immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Dem Baubeginn am 9. September folgte lange eine Kälteperiode im November und Dezember. Nur durch das kompetente Miteinander der am Bau beteiligten Firmen konnte am 18. Dezember Richtfest gefeiert werden und die Innenarbeiten beginnen.

Angebote in der Tagesbetreuung

In der geräumigen und hellen Küche können die Gäste gern bei der Zubereitung des Mittagessens mithelfen.

Nun, zehn Monate später kommen die ersten Tagesgäste in das Haus und fühlen sich geborgen im großzügigen Wohn- und Essbereich mit der gemütlichen Terrasse und dem fantastischen Ausblick. Er ist das Herzstück des Hauses, hell und gemütlich gestaltet. Es gibt zwei Ruheräume, in die sich die Gäste bei Bedarf zurückziehen können. In der geräumigen Küche bereiten die Mitarbeiter das Essen frisch zu, freuen sich, wenn Senioren mithelfen. Natürlich ist alles ebenerden erreichbar und behindertengerecht ausgebaut. Es gibt verschiedene Betreuungsangebote wie Gedächtnistraining, Gymnastik, Singekreis, Lesezirkel, Kochen und Backen und vieles mehr. Die Mitarbeiter finden in Büros und Nebenräumen ausreichend Platz. Auch die Pflegedienst Edelweiß ist in das neue Gebäude mit eingezogen, findet hier hervorragende Arbeitsbedingungen vor.

Wer die Tagesbetreuung kennenlernen möchte, ist am 4. August herzlich zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr kann man sich alle Räume anschauen, mit Mitarbeitern und Gästen sprechen, auf der gemütlichen Terrasse Platz nehmen und den Ausblick genießen. Auch der Ambulante Pflegedienst sowie Heike Zimmer und Andreas Wagner werden vor Ort sein und beantworten gern ihre Fragen. hb

Hier lässt es sich aushalten. Von der Terrasse am Haus hat man einen wunderbaren Blick nach Bernsbach und den Spiegelwald.

Der Wellnessbereich mit einer hochmodernen Wanne. Hier ist das Einsteigen für Senioren wirklich kein Problem.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar