Niederlage vor leeren Rängen

Leere Ränge im Stadion in Aue – so wird es wohl bis zum Ende der Saison in der 2. Fußball-Bundesliga bleiben.
Foto: Uwe Zenker (Archiv)

Aue-Bad Schlema. Nach dem 1:1 Unentschieden am letzten Freitag (22. Mai) in Nürnberg verloren die Veilchen nun am Dienstag im eigenen Stadion gegen Darmstadt ziemlich deutlich mit 1:3.

Dabei gingen die Erzgebirger durch Florian Krüger zunächst in Führung (8.). Diese hielt allerdings nicht lange, da Tobias Kempe wenig später für die Hessen per Elfmeter (18.) den Ausgleich erzielte.

In der zweiten Halbzeit machte dann Dursun mit seinen zwei Treffern innerhalb von acht Minuten (72./ 80.) für Darmstadt alles klar und bescherte den Lilien drei Punkte.

Im nächsten Spiel müssen die Veilchen kommenden Sonntag, den 31. Mai (Anstoß: 13.30 Uhr)auswärts gegen den 1. FC Heidenheim ran. Auch diese Zweitliga-Partie findet wie die letzten beiden Spiele wegen der Corona-Pandemie im leeren Stadion ohne Zuschauer statt.

Da sich dies wohl bis zum Ende der Saison nicht mehr ändern wird, gibts zum Trost für alle Fans des FC Erzgebirge Aue das Stadionmagazin immer einen Tag vor jedem Heimspiel sowohl auf der Homepage des FCE, als auch auf www.wochenendspiegel.de zum downloaden.

Facebook