NINERS setzen Siegesserie auch gegen Hagen fort

Hagen. Für die NINERS Chemnitz stand heute das erste Auswärtsspiel der neuen Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA auf dem Plan. Dabei musste sich das Team um Kapitän Malte Ziegenhagen mit Phoenix Hagen gegen einen starken Kontrahenten beweisen.

Die Chemnitzer erwischten keinen guten Start ins Spiel und lagen schnell mit 18:9 zurück. Doch ein Minilauf u.a.mit einem Dreier durch Malte Ziegenhagen brachte die NINERS wieder auf 18:15 ran und das erste Viertel endete 19:17.

Aber auch im zweiten Spielabschnitt rannten die Spieler von Rodrigo Pastore immer einem leichten Rückstand hinterher. Mal waren es sieben Zähler, dann wieder nur zwei, die zum Ausgleich fehlten. Zwei Minuten vor der Halbzeitpause konnten sich die Chemnitzer erstmals mit 31:32 hauchdünn in Führung begeben. Die NINERS fanden nun besser ins Spiel. Beim Stand von 35:37 gingen die Mannschaften in die Kabine.

Offenbar hatte Rodrigo Pastore in der Pause die richtigen Worte gefunden, denn sein Team startete fulminant ins dritte Viertel. Durch einen 7:0-Lauf zogen die Gäste mit 35:44 davon. Hagen reagierte mit einem Timeout und fand danach auch wieder ins Spiel. Doch auch ein zwischenzeitlicher Spurt konnte nicht verhindern, dass sich Ziegenhagen und Co. weiter absetzten und beim Stand von 55:62 zuversichtlich in die letzten zehn Minuten gehen konnten.

Diesen Optimismus brachten die Akteure auch aufs Parkett und erarbeiteten sich acht Minuten vor Ende erstmals eine mehr als zehn Punkte hohe Führung. Doch Phoenix Hagen machte es noch einmal spannend und kam drei Minuten vor Ende gefährlich nah auf vier Zähler ran. Doch die NINERS geben diesen Sieg nicht mehr aus der Hand und siegen mit  77:83.

Topscorer der Partie war Malte Ziegenhagen mit 19 Zählern. Auch Kavin Gilder-Tilbury machte eine sehr gutes Spiel und streute 17 Punkte ein. Jonas Richter war mit 16 Zählern erfolgreich.

Mit diesem Auswärtssieg sind die NINERS nunmehr seit nun zehn Spielen (8 Vorbereitung, 2 laufende Saison) ungeschlagen. Diesen Lauf wollen Malte Ziegenhagen und seine Mitstreiter in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA auch beim nächsten Heimspiel am 6. August fortsetzen. Gegner um 19 Uhr in der Hartmannhölle ist der FC Schalke 04.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar