Niners wollen auf ein neues Level

Am kommenden Samstag wird die Messe Chemnitz zur Basketball-Hölle. Foto: Verein

Am kommenden Samstag wird die Messe Chemnitz zur Basketball-Hölle. Foto: Verein

Schönau/Kappel. Auf ein neues Level wollen sich die Basketballer der Niners katapultieren. Erstmals in der Vereinsgeschichte zieht man zu einem Zweitligapunktspiel in die große Chemnitz-Arena um und erwartet am 19. Dezember (Beginn: 19.00 Uhr) die Oettinger Rockets aus Gotha zum Ostderby.

„Wir haben schon 3600 Karten verkauft“, freut sich Manager Marcus Albanus über die Resonanz und rechnet mit über 4000 Fans. Pünktlich zum Weihnachtsspiel sind die Niners nochmals auf dem Transfermarkt tätig gewesen und haben Dashaun Wiggins einen Sechs-Wochen-Kontrakt angeboten.

Der 24jährige Pointguard war von 2013 bis 2015 an der Portland State Universität aktiv und brachte es auf 14 Punkte und 3,3 Rebounds pro Spiel. Im Sommer ging er nach Zypern zu Paralimni, wo er jedoch nur fünf Spiele bestritt. Wiggins soll den verletzten Stacy Wilson ersetzen.  spo

Jobs in Deiner Region

Facebook