Obstlehrpfad und neue Halle eingeweiht

Vereint in Sachen Baumpatenschaft: Mit Francesco Friedrich, hier im Bild mit MdL Steve Ittershagen, kam auch ein absoluter sächischer Topathlet zur Obstlehrpfad-Eröffnung. Friedrich stammt aus Pirna und startet für den BSC Sachsen Oberbärenburg. In der Weltcupsaison 2018/19 gewann er alle drei Wertungen. Mit acht Siegen war Francesco Friedrich im Zweierbob als erster Athlet überhaupt in allen Saisonrennen erfolgreich. Foto: Constanze Lenk

Großer Bahnhof bei der renommierten Firma Heide am 10. Mai: Im Beisein von Persönlichkeiten des politischen und wirtschaftlichen Lebens wurde im Siebenlehner Gewerbegebiet nahe der B 101 die neue Halle mit 2.750 Quadratmetern überdachter Fläche eingeweiht. Mit ihrem breitem Angebot und ihrer Qualität sind Heide´s Säfte in Sachsen seit 1928 bekannt. So nimmt es nicht Wunder, dass Sportidole wie Francesco Friedrich (Bob), Steffen Heidrich und Christoph Franke (Fußball) für Heide-Produkte werben und am Eröffnungstag in Siebenlehn zugegen waren. Mit den Größen des sächsischen Leistungssports wurde dann auch die Einweihung eines tollen Obstlehrpfades zelebriert. Gut 50 Baum- bzw. Sträuchersorten wurden nahe des Siebenlehner Feuerwehrdepots gepflanzt, und für viele gibt es bereits einen Baumpaten. Der Wahlkreisabgeordnete Steve Ittershagen: “Da habe ich auch nicht lange gezögert und mich kurzerhand für einen Gravensteiner- Apfelbaum entschieden. Für den bin ich also jetzt verantwortlich… Ich finde, dieser Obstlehrpfad das ist eine sehr schöne Idee, mit der die Firma Heide ihre Verbundenheit zur Heimat und unseren Wurzeln an sich manifestiert: Bravo!”
Hier noch einige Bilder von der Einweihung.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar