Oelsnitz/E.: Brandstifter beschädigen zehn Autos

Bei einem Feuer am Montagabend (9. April) wurden zehn Autos beschädigt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Foto: pixabay.com

Brandstiftung! Zehn Pkw in Oelsnitz/E. beschädigt.

Oelsnitz/E. Alarm bei der Feuerwehr am Montagabend (9. April). Gegen 21.15 Uhr hatten unbekannte Täter einen VW in der Friedensschachtstraße/Badstraße angezündet, der völlig abfackelte. Die Flammen beschädigten zehn Autos (2x VW, 2x Renault, 2x Opel, 1x Skoda, 1x Nissan, 1x Kia und 1x Suzuki). Laut Polizei liegt der Schaden bei 25.000 Euro.
Zwei junge Feuerwehrleute (beide 17) sahen zwei Männer vom Tatort weglaufen. Sie werden so beschrieben: Einer der Unbekannten trug eine grüne Jacke sowie eine schwarze Hose. Er hatte längere Haare, welche zu einem Pferdeschwanz gebunden waren. Der Zweite trug eine graue Jacke und eine helle Tarnfleckhose. Dieser hatte eine Brille auf und kurze Haare („Igelschnitt“).
Die Polizei sucht Zeugen, die unter 0371 387 3445 Angaben zum Tathergang, den Tätern oder andere sachdienliche Hinweise zum Brand machen können.

Ausbildungsstellen in Deiner Region

Facebook