Ohne Termin: Temporäres Corona-Impf-Zentrum öffnet an sieben Tagen

Das temporäre Freiberger Impfzentrum in der Glück-Auf-Sporthalle, Chemnitzer Str. 48, öffnet wieder am Freitag und Samstag, 27. und 28. August, sowie vom 30. August bis 3. September für alle Interessierten.
An den sieben Tagen ist vor Ort ein mobiles Impfteam von 11 bis 18 Uhr im Einsatz. Verimpft wird das Vakzin von BioNTech/Pfizer sowie Johnson & Johnson.
Eine Terminvereinbarung ist nicht nötig. Mitzubringen sind die Krankenkassenkarte oder der Personalausweis. Günstig wäre auch der Impfausweis, alternativ werden Impfbestätigungen ausgestellt.
Um eventuelle Wartezeiten zu verkürzen, können Interessierte gern vorab Anamnese- und Aufklärungsbögen ausdrucken und ausgefüllt mitbringen. Vor Ort sind diese ebenfalls erhältlich.

Bisher sind im temporären Freiberger Impfzentrum rund 8.800 Dosen verimpft worden.

Jobs in Deiner Region

Facebook