Partnerbörse für’s Ehrenamt

Henriette Stapf von der Bürgerstiftung Dresden, die als Koordinatorin im Landkreis Zwickau unterwegs sein wird. Foto: Bürgerstiftung Dresden

Hilfereiche Klicks

Zwickau. Es ist soweit: am 1. März geht die digitale Ehrenamtsplattform ehrensache.jetzt im Landkreis Zwickau online.
Gemeinnützige Träger, Vereine und Initiativen suchen hier in ganz unterschiedlichen Handlungsfeldern mit ihren kostenfreien Inseraten ehrenamtlich Engagierte, die mitgestalten möchten.
Freiwillige finden online und zeitlich flexibel ein für sie passendes Ehrenamt. Die digitale Vermittlung bringt so Einsatzstellen und Freiwillige im ganzen Landkreis unkompliziert zusammen.

Neue Lernerfahrungen, sinnstiftender Freizeiteinsatz, Qualifizierung neben dem Studium oder Abwechslung im Ruhestand: Das alles kann Ehrenamt.
Ob Transkription von Ton- und Videodateien im Martin-Luther-King-Zentrum e.V. für Gewaltfreiheit und Zivilcourage Werdau, Schrauben am historischen Automobil im Förderverein August Horch Museum Zwickau oder Hilfe im Nachbarschaftlichen Straßencafé im Bürgerverein – Wir im Wehrdigt e.V. in Glauchau – Ehrenamt im Landkreis Zwickau ist vielfältig. An die 30 Einsatzstellen sind beim Start von www.lkzwickau.ehrensache.jetzt schon dabei.

Seit 2019 betreibt die Freiwilligenagentur der Bürgerstiftung Dresden die Plattform www.ehrensache.jetzt zur Online-Vermittlung von Ehrenamtlichen in Dresden und Dank einer Förderung des Freistaates wird ehrensache.jetzt seit Oktober 2020 auf die sächsischen Landkreise erweitert.
Ein eigenes Koordinatoren-Team betreut die inhaltliche, redaktionelle und stets aktuelle Gestaltung der Plattform und ist zudem in den jeweiligen Landkreisen unterwegs.

„Wir wollen die Aktiven rund ums ehrenamtliche Engagement im Landkreis Zwickau stärken und verbinden. Unser digitales Angebot kann die Arbeit vor Ort sinnvoll ergänzen. Ich bin begeistert, dass die Plattform schon jetzt rege genutzt wird und eine bunte Mischung an Möglichkeiten sichtbar wird, wo und wie sich Menschen einbringen können, um mitzugestalten.“ meint Henriette Stapf von der Bürgerstiftung Dresden, die als Koordinatorin im Landkreis Zwickau unterwegs sein wird.

Das Team von ehrensache.jetzt steht im persönlichen Kontakt mit den Einsatzstellen und unterstützt beim Finden von Freiwilligen.

 

Hintergründe
Die Plattform www.ehrensache.jetzt bietet den Menschen in Sachsen die Möglichkeit online ein Ehrenamt zu finden, das zu den individuellen Interessen und zeitlichen Möglichkeiten passt. Alle organisierten, gemeinnützigen Einrichtungen des gesellschaftlichen Lebens, in denen Ehrenamtliche aktiv sind, können kostenfrei ein Inserat veröffentlichen und Unterstützung finden. Die Freiwilligen können direkt zu den Einsatzstellen Kontakt aufnehmen.
In folgenden Landkreisen kann das Angebot aktuell genutzt werden: Bautzen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Leipzig, Nordsachsen, Meißen und Görlitz. Am 1. März startet die Plattform auch in den Landkreisen Mittelsachsen, Erzgebirgskreis und Zwickau. Der Vogtlandkreis folgt Anfang April 2022.
Die Vermittlungsplattform ist ein von der Bürgerstiftung Dresden entwickeltes Instrument, das vor allem jüngeren Engagierten einen leichteren und flexibleren Zugang zu Engagement ermöglichen und einen Beitrag zur Attraktivität des ländlichen Raums stiften möchte.
Das Projekt „Digitale Ehrenamtsplattform für Sachsen“ wird gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, es wird finanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

 

 

Jobs in Deiner Region

Facebook