Passanten in Thalheim mit Waffe bedroht

Thalheim. Am gestrigen Tag gegen 18:50 Uhr ging bei der Polizei der Notruf eines 17-jährigen Jugendlichen ein, der mitteilte, das in Thalheim auf der Bahnhofstraße in Höhe der Bushaltestelle eine Person mit einer Pistole auf Passanten zielt. Später soll diese Person dann Schüsse in die Luft abgegeben haben. Eine eingeleitete Fahndung nach der Person blieb zunächst ohne Erfolg.

Gegen 19:30 Uhr ging bei der Polizei ein Hinweis ein, wonach auf dem Eichenweg ein Mann mit einer Pistole gesehen wurde. Diesmal führten die Fahndungsmaßnahmen zum Erfolg und ein 29-Jähriger Mann, der eine Softairwaffe bei sich führte, wurde festgenommen. Ein durchgeführter, vorläufiger Drogentest verlief positiv. Der Tatverdächtige wurde nach der Blutentnahme in eine Klinik eingewiesen. Gegen ihn wird jetzt wegen Bedrohung ermittelt. Die Softairwaffe wurde sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Notrufe wegen Männern mit Spielzeugwaffe Wegen einer Spielzeugpistole (hier Symbolbild) gab es in Chemnitz einige Aufregung. Foto: Pixabay Chemnitz/Zentrum. Mehrere Notrufe erreichten am ...
Polizei warnt vor Krankenkassen-Masche Betrüger erbeuteten mehrere tausend Euro, weil sie sich als Mitarbeiter einer Krankenkasse ausgaben, EC-Karten klauten. Symboldbild: pixabay Kranken...
Unbeteiligter 82-Jähriger bei Auseinandersetzung i... Chemnitz/Hilbersdorf. Ein unglücklicher Zwischenfall um einen 82-Jährigen im Kassenbereich eines Supermarktes in der „Sachsen-Allee“ am Thomas- Mann-P...
Mit Pistole bedroht und Rucksack entwendet Chemnitz/Reichenbrand. Der 34-jährige Geschädigte befand sich am Dienstagabend, gegen 21 Uhr, in der Talstraße auf dem Gehweg, als er plötzlich von zw...
Mann in der Innenstadt mit Schusswaffe unterwegs Chemnitz/Zentrum. Zeugen riefen am Samstagabend, gegen 17.30 Uhr, die Polizei in die Moritzstraße. Drei Männer seien dort in eine Auseinandersetzung v...
Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar