Paukenschlag beim CFC: Sobotzik und Bergner gehen

Bergner legt sein Amt nieder. Foto: Cindy Haase/Archiv

Chemnitz. Thomas Sobotzik und David Bergner werden den CFC verlassen. Das gab der Verein am Mittwochabend bekannt.  Die Gesellschafter der Chemnitzer FC Fußball GmbH sind dem Wunsch von Thomas Sobotzik auf Niederlegung seiner Ämter nachgekommen.

Bis zur Neubestellung eines nachfolgenden Geschäftsführers, längstens jedoch bis zum 15.09.2019, wird Thomas Sobotzik die organschaftlichen Aufgaben eines Geschäftsführers nach Vorgaben der Gesellschafterversammlung ausführen. Diese Regelung dient der Aufrechterhaltung der Handlungsfähigkeit der Chemnitzer FC Fußball GmbH sowie deren Geschäftsstelle.

Darüber hinaus wurde am Mittwochabend Cheftrainer David Bergner mit sofortiger Wirkung auf eigenen Wunsch von seinen Aufgaben entbunden. Das Training und die Betreuung der Drittliga-Mannschaft übernehmen bis auf Weiteres Co-Trainer Sreto Ristic sowie Assistent Christian Tiffert und Torwart-Trainer Marcel Höttecke.

„Der Chemnitzer FC dankt Thomas Sobotzik und David Bergner für die geleistete hervorragende Arbeit, das Double aus Aufstieg und Sachsenpokal-Sieg und wünscht für die Zukunft nur das Beste“, teilte der CFC mit.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar