Pfefferkuchenstadt entsteht in der Kita

Einrichtungsleiterin Ina Friedel bestaunt mit den Kleinen die tollen Ergebnisse. Fotos: Cindy Haase

Chemnitz. Es duftet verführerisch nach Zucker und Lebkuchen: In der Chemnitzer Kita “Glückskäfer” ist eine Pfefferkuchenstadt entstanden. 77 liebevoll dekorierte und gestaltete Lebkuchenhäuser wurden von den Eltern der Einrichtung gemeinsam mit ihren Kleinen hergestellt und nun gemeinsam präsentiert. Neben den süßen Bauwerken zieht auch eine Eisenbahn die Blicke der Kinder auf sich.

“Wir haben die Häuser bei IKEA gekauft und allen 125 Familien, die ingesamt 153 Kinder in unserer Einrichtung haben, eine Tüte zum selber gestalten mitgegeben”, erzählt Ina Friedel, Leiterin der Kita. Von dem großen Rücklauf und den tollen Ergebnissen sei sie begeistert. Auch Eltern waren angetan. “Das ist eine tolle Idee”, sagte heute eine Mama, die mit ihren beiden Kindern das eigene sowie die anderen Häuser bestaunte.

Morgen dürfen dann alle kleinen Bastler ihre Häuser wieder mitnehmen.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar