PKW-Fahrerin nach Zusammenstoß mit Bus im Fahrzeug eingeklemmt

Die Feuerwehr musste die eingeklemmte Fahrerin aus dem Auto befreien. Fotos: Harry Härtel

Chemnitz. Am Sonntag ereignete sich gegen 15.30 Uhr in Chemnitz auf der Theaterstraße ein Unfall zwischen einem Bus der CVAG und einem PKW. Eine ältere Frau befuhr die Theaterstraße in Richtung Falkeplatz und wollte mit ihrem PKW Toyota offensichtlich über die Busspur und die Mittelinsel wenden. Dabei wurde sie von einem auf der Busspur fahrendem Bus der Linie 21 im Bereich der Fahrertür gerammt.

Diese verkeilte sich und die Frau musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Im Bus gab es nach ersten Informationen keine Verletzte. Der Toyota erlitt einen Totalschaden. Der Bus wurde im Frontbereich schwer beschädigt. Die Straße wurde zur Unfallaufnahme gesperrt.

Jobs in Deiner Region

Facebook