PKW kollidiert mit Baum – Fahrer stirbt

Der Fahrer verstarb nach der Kollision mit einem Baum noch an der Unfallstelle. Foto: Harry Härtel

Am Mittwochmorgen kam es auf der S201 in Richtung Oederan zu einem schweren Verkehrsunfall. Nebel und schneeglatte Straße ließen den PKW vermutlich von der Straße abkommen. Dieser kollidierte dann auf der Fahrerseite mit einem Baum. Dabei wurde der Fahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Update Polizeimeldung

 

Tödlicher Verkehrsunfall

Zeit:       06.01.2021, 06.55 Uhr

Ort:        Oederan

(59) Am Mittwochmorgen war der 35-jährige Fahrer eines Pkw VW auf der S 201 aus Richtung Hainichen in Richtung Oederan unterwegs. Etwa 400 Meter nach der Kreuzung S 201/S 203 soll der 35-Jährige nach Angaben von nachfolgenden Fahrzeugführern einem auf der Fahrbahn liegenden Ast ausgewichen sein, woraufhin der VW nach rechts von der Fahrbahn abkam und seitlich mit einem Baum kollidierte. Der VW-Fahrer erlitt schwerste Verletzungen, an denen er noch am Unfallort verstarb. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 3 000 Euro. Die S 201 war im Bereich der Unfallstelle für etwa drei Stunden voll gesperrt.

Derzeit erfolgt durch die zuständige Straßenmeisterei im Rahmen der Gefahrenabwehr wegen möglichen Schneebruchs eine Befahrung der S 201, weshalb die Straße ab der Kreuzung S 203 in Fahrtrichtung Oederan gesperrt ist.

Jobs in Deiner Region

Facebook