PKW überschlägt sich auf spiegelglatter Straße

Der PKW kam auf dem Dach zum Liegen. Fotos: Harry Härtel

Chemnitz. Am Samstag ereignete sich gegen 17.00 Uhr in Chemnitz- Rabenstein auf der Röhrsdorfer Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Auf spiegelglatter Straße überschlug sich ein PKW Hyundai mit 3 Insassen, die alle nur leicht verletzt wurden. Selbst die Hilfs- und Eisatzkräfte konnten sich nur mühsam schlitternd bewegen.

Update am 10.12., Meldung durch die Polizei:

Am Samstag, den 9. Dezember 2017, ereignete sich gegen 17:15 Uhr ein Unfall in Chemnitz auf der Röhrsdorfer Straße. Der 58-jährige Fahrer eines VW Polo fuhr auf der Röhrsdorfer Straße aus Richtung Röhrsdorf in Richtung Stadtzentrum. Circa 200 Meter nach der Autobahnbrücke kam er auf vereister Fahrbahn ins Rutschen. Der Polo drehte sich und kam schließlich querstehend auf der Fahrbahn zum Stehen.

Ein 64-jähriger Fahrer eines entgegenkommenden Hyundai konnte zwar durch Abbremsen eine Kollision beider Fahrzeuge verhindern, geriet aber durch das Bremsmanöver selbst ins Rutschen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Der 64-Jährige wurde leicht verletzt. Der Hyundai wurde beschädigt (ca. 10.000 Euro Schaden) und musste abgeschleppt werden.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar