“Plitsch – Platsch – ab ins Nass” – Alles fertig zum Start für die Freibadsaison

Die letzten Aufbereitungen für die anstehende Badesaison werden getroffen. Bademeister Sven Lieberwirth lässt das Bodenreinigungsgerät auf den Grund des Beckens. Foto: Nicole Neubert

Die letzten Aufbereitungen für die anstehende Badesaison werden getroffen. Bademeister Sven Lieberwirth lässt das Bodenreinigungsgerät auf den Grund des Beckens. Foto: Nicole Neubert

Die Kinder planschen freudig, die Sonne scheint mit voller Kraft, das Wasser bricht die Strahlen, dass es nur so funkelt. Die einen rutschen und springen ins Wasser, die anderen Sonnen sich oder essen ein leckeres Eis. Im Hochsommer geht nichts über einen schönen Tag im Freibad.

Am Wochenende ist es soweit und die ersten zwei Freibäder in Chemnitz öffnen die Türen – so wie das Freibad Einsiedel.

Bademeister Sven Lieberwirth trifft die letzten Vorbereitungsmaßnahmen für die Eröffnung und fügt hinzu: „Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen.“

Das erhoffen sich nicht nur die Freibadbetreiber für die Saison, sondern auch die Wasserratten unter uns. Das Freibad Einsiedel und Bernsdorf kann bereits ab 14. Mai besucht werden. Die Bäder Wittgensdorf und Gablenz eröffnen am Samstag den 21. Mai die Badesaison. Während der Saisonvorbereitungen wurden viele Arbeiten durchgeführt.

In den letzten Wochen liefen in allen Freibädern von Chemnitz die Vorbereitungsmaßnahmen
auf Hochtouren. Insgesamt wurden in allen vier Bädern für die umgesetzen Maßnahmen ca. 160.000 Euro ausgegeben.

Das beinhalteten Reinigungsarbeiten der einzelnen Schwimmbecken und der Schwallwasserbehälter, Außerdem Wartungsarbeiten an den technischen Anlagen für die Bäderchemie und der Druckluftkompressoren sowie Inspektionen der zahlreichen Hebeanlagen und Umwälzpumpen.

Des Weiteren wurden die Sozialgebäude komplett gereinigt. Großwasserrutschen und Sprungtürme wurden einer Inspektion unterzogen sowie die dazugehörigen TÜVAbnahmen durchgeführt. Weiterhin werden die Spielplatzanlagen instandgesetzt, zum Teil auch an die neuesten Rechtsvorschriften angepasst, um einen gefahrlosen Spielplatzbetrieb zu gewährleisten.

Die Beachvolleyballplätze sowie der Badmintonplatz im Freibad Gablenz werden komplett überholt, die Grünanlagen gepflegt und die Beckenumgangsbereiche gereinigt und für den bevorstehenden Freibadbetrieb vorbereitet. In den Bädern Wittgendsdorf und Gablenz, welche erst am 21. Mai öffnen halten diese Maßnahmen noch an.

Das Freibad Bernsdorf ist von der baulichen und technischen Infrastruktur das älteste der vier kommunal betriebenen Freibäder. Die Anlagen werden jährlich mit viel Aufwand gepflegt und gewartet, so dass dieses Objekt gewohnt planmäßig zur Verfügung gestellt werden kann.

Öffnungszeiten Freibäder
Bernsdorf und Einsiedel: 14. Mai bis 28. August
Wittgensdorf: 21. Mai bis 28. August
Gablenz: 21. Mai bis 11. September

In der Vor- und Nachsaison, außerhalb der Sommerferien haben die Bäder täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet. In den Sommerferien 27. Juni bis 7. August 2016 von 10 bis 20 Uhr.

Von Nicole Neubert

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar