Plüschige Gesellen erobern die Miniwelt

Anfassen, knuddeln, kuscheln und fotografieren ist beim Maskottchentreffen in der Miniwelt am 24. Juni erwünscht. Foto: Miniwelt Lichtenstein

Auf diesen Termin freuen sich nicht nur die kleinen Gäste der Miniwelt in Lichtenstein. Kurz vor den Sommerferien am 24. Juni in der Zeit  von 13 bis 17 Uhr, begrüßt »Basti – der Bär«, das Maskottchen der Miniwelt, viele seiner plüschigen Artgenossen zum 19. Maskottchentreffen. Die kuscheligen Gesellen kommen aus allen Teilen des Sachsenlandes.

An diesem Tag sind unter anderem die Türme »Hainrich« aus Hainichen und »Fränki« aus Frankenberg, der »SachsenLeo« – das Maskottchen der Handballerinnen aus Zwickau, »Kuhnigunde« aus Niederfrohna, »Käti« – das Maskottchen der Annaberger KÄT, »Klaus die Parkbahnmaus« aus Chemnitz, »Life« – das Maskottchen der DLRG, der »Riese von Riesa« und weitere »Glücksbringer« in der Miniwelt zu Gast.

Zu dem bunten Familienfest mit Hüpfburg, Spiel, Spaß und Musik bringen die Maskottchen auch eigene Stände mit – anfassen, knuddeln, kuscheln sowie fotografieren der Maskottchen ist erwünscht. Die Kinder können ihre plüschigen Lieblinge an die Hand nehmen, mit ihnen vor der Bühne tanzen, den Abenteuerspielplatz erobern, wippen, »Mensch ärgere dich nicht« spielen oder mit ihnen gemeinsam auf eine „kleine Weltreise“ gehen.

Dabei ist folgender Ablauf geplant:

· gegen 13.00 und 15.30 Uhr
– Vorstellung der einzelnen Maskottchen und ihrer Einrichtung
– mit den Maskottchen auf Weltreise – eine bunte Parade mit Spiel und Spaß durch die (mini)Welt
· gegen 13.45 / 14.00 Uhr
– Fotoaktion mit den Maskottchen an ausgewählten Bauwerken
weitere Aktionen nicht nur für Kinder

Auf Knopfdruck kommt Bewegung ins Spiel, denn Taster ermöglichen das Steuern von Aktionen an Modellen – Licht geht an, Musik erklingt. Zu bestimmten Zeiten „startet und landet“ der Airbus A310 am Flughafen München und auf der Ost-und Nordsee sind ferngesteuerte Boote unterwegs. Die Wasserspielanlage in der Nähe des 12 Meter hohen Eiffelturmes lädt zum Matschen ein und der coole Abenteuerspielplatz will erobert werden. Spielfreude kommt auch beim neun Quadratmeter großen Mensch-ärgere-dich-nicht – Spiel auf. In der Schauwerkstatt ist Kreativität beim Basteln gefragt und das Glücksrad wartet mit Preisen auf drehfreudige Kinderhände. Das wird ein Spaß für Groß & Klein zum Maskottchentreffen in der Miniwelt Lichtenstein.

Im Eintritt dabei:

Der Besuch des 360-Grad-Kino Minikosmos – zurückgelehnt in bequemen drehbaren Stühlen erleben die Gäste unterhaltsame Programme mit eindrucksvollem 3D-Effekt und sind mittendrin im virtuellen Abenteuer auf den 230 Quadratmetern “gewölbter Leinwand“.

Besucherservice:

den ganzen Tag kostenfrei parken | Hunde dürfen mit auf “Weltreise“ | barrierefrei
Gastronomie „Am Tor zur Welt“
Anfahrt: A4 – Abfahrt Hohenstein-Ernstthal | A72 – Abfahrt Hartenstein
Buslinien 152 und 251 | Haltestelle Miniwelt
weitere Informationen finden sie hier | Tel. (037204) 72255

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar