Pole mit 2,72 Promille erwischt

Polizei2k

Morgens schon 2,72 Promille

Reichenbach. Einer Polizeistreife fiel am 10. Mai gegen 6.30 Uhr auf der A 72 in Höhe Reichenbach ein weißer Renault-Transporter auf, weil der Fahrer offensichtlich Mühe hatte, den Wagen auf der Fahrbahn zu halten.
Die Beamten stoppten ihn, rochen Alkohol und ermittelten schnell den Grund der unsicheren Fahrweise. Am Steuer saß ein Pole, der 2,72 Promille Alkohol intus hatte.
Am Auto war der linke Scheinwerfer, der rechte Außenspiegel und das rechte Schlusslicht beschädigt.
Hinweise zu einem damit in Verbindung stehenden Unfall erbittet das Autobahnpolizeirevier Reichenbach, Telefon 03765/ 500.

Facebook