Protest der Erzgebirgswirte: 60 Gaststätten 300 Stühle

Riesige Resonanz auf die Protestaktion „Leere Stühle“ der erzgebirgischen Gastwirte. 60 folgten dem Aufruf, stellen 300 Stühle vor der Räucherkerzenwelt in Crottendorf auf. Auch Jens Weißflog war vor Ort. Fotos: Sebastian Paul

…und nächsten Freitag auf dem Fichtelberg

Von Sven Günther
Region. Die Aktion „Leere Stühle!“ war auch im Erzgebirge ein voller Erfolg. 60 Gastronomen folgten dem Aufruf, stellten 300 Stühle vor der Räucherkerzenwelt in Crottendorf auf. Auf www.wochenendspiegel.de war der Termin groß angekündigt worden.

Einer der Initiatoren ist Mirko Paul, der Chef der Räucherkerzenwelt. Er sagt: „Wir sind von der Resonanz völlig überwältigt. Aus dem ganzen Erzgebirge kamen Gastwirte und Hotelbetreiber, haben Stühle mitgebracht.“ Die Aktion fand zeitgleich in vielen Städten statt. Unter anderem in Chemnitz und in Zwickau.

Der Druck der Gastwirte und die Initiative der DEHOGA brachte erste Teilerfolge. So wurde die Mehrwertsteuer für Gaststätten befristet von 19 auf 7 Prozent gesenkt.

Mirko Paul: „Wir betrachten es als Teilerfolg, benötigen aber weitere Unterstützung. Die Befristung auf ein Jahr ist in jedem Fall zu knapp bemessen. Um die Branche zu retten, sind dauerhafte Lösungen wichtig.“

„Stimmt“, sagt auch Jens Weißflog, der ebenfalls in Crottendorf mit leeren Stühlen dabei war. „Wir haben die gleichen Probleme. Die Einnahmen brechen weg, die Kosten laufen weiter. Es wäre wichtig, einen Fahrplan zu haben, wie es jetzt weitergeht. Aber da herrscht bislang ein ziemliches Durcheinander der Meinungen.“

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Alexander Krauß und Erzgebirgslandrat Frank Vogel waren vor Ort, unterstützen die Gastronomen bei ihren Forderungen. Krauß: „Die Branche ist am stärksten betroffen, die Forderungen vollkommen berechtigt! Gut, dass die Branche so zusammensteht.“

Das wird sie auch weiter tun, leere Stühle auf die Straßen stellen. Am nächsten Freitag ist 11 Uhr der Fichtelberg der nächst Ort der Protestaktion.

Mirko Paul (Crottendorfer Räucherkerzen), Heiko Schmidt (Köhlerhütte Fürstenbrunnen) und Dominik Naumann (Brauerrei Zwönitz)

RandyReichel (Eventhaus Bärenstein) und Thomas Fischer (Papperla Pub Annaberg)

 

Meistgelesene Beiträge
Facebook