Pyramide bekommt Schub

Hohenstein-Ernstthal. Um den 1. Advent herum ist Start für die Weihnachtspyramiden. In vielen Orten der Region geschieht das still und leise. Anderenorts gibt es dazu sogar Veranstaltungen. So auch in Hohenstein-Ernstthal, wo am 29. November um 15.30 Uhr das Pyramiden-Anschieben beginnt.

Ab 15.30 Uhr wird der Männerchor Hohenstein-Ernstthal für Unterhaltung sorgen. Außerdem stimmt das Jugendblasorchester der Großen Kreisstadt musikalisch auf die Advents- und Weihnachtszeit ein. Oberbürgermeister Lars Kluge und sein Weihnachtsengel werden um 16.15 Uhr die Pyramide andrehen.
Auf dem Altmarkt können sich die Besucher bei Glühwein, Bratwurst, Kaffee und Stollen auch kulinarisch auf die Weihnachtszeit einstimmen.

Wer am 29. November gemütlich shoppen will, der hat dazu ebenfalls Gelegenheit, denn die Geschäfte der Innenstadt haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet und laden zum Einkauf ein.

Rund um die Weihnachtspyramide wird zum Anschieben jede Menge los sein. Foto: privat

Rund um die Weihnachtspyramide wird zum Anschieben jede Menge los sein. Foto: privat

Jobs in Deiner Region

Facebook