Radler schlägt Autofahrer nach Streit

Symboldbild: Pixabay

In Niederschindmaas kam es am Sonntag zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 34-jährigen Radfahrer und einem 23-jährigen Autofahrers. Laut Polizei fühlte sich der Radler von dem Autofahrer bedrängt und richtete einen Sachschaden von rund 120 Euro an. Beide setzten ihre Fahrt fort. Doch wie es der Zufall manchmal so will, trafen beide auf ihrem Weg wenig später erneut aufeinander. Dies führte nochmals zum Streit zwischen ihnen, woraufhin der Radfahrer den VW-Fahrer ins Gesicht schlug. Der Geschädigte erlitt dadurch Schmerzen im Gesicht. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar