Rasentrecker-Rennen: Der Große Preis von Langenau am 27. April

Der Rasentrecker Rennsport Club Brand-Erbisdorf e.V. lädt am 27. April wieder nach Langenau ein. Dann wird bereits zum 15. Mal der Große Preis ausgetragen. Auf der Hausstrecke werden die nächsten Läufe zur Offenen sächsischen Meisterschaft der Saison 2018/19 stattfinden. Gleichzeitig fließen die Rennergebnisse in die deutschlandweite Wertung, ein.
Beginn des freien Trainings ist für 10 Uhr geplant. Die ersten Läufe werden pünktlich 13 Uhr auf den anspruchsvollen Parcours gehen.
Seit nunmehr 20 Jahren wird in Sachsen Rasentrecker Rennen gefahren, seit 15 Jahren gastiert der Rennzirkus auch in Langenau. Von Anfang an dabei ist Rico Richter. Er führt zur Zeit die Meistersachaft in Sachsen an. „Auch wenn ich die letzten Monate gesundheitlich etwas angeschlagen war, werde ich versuchen vor heimischer Rennkulisse an den Start zu gehen.“ freut sich der sympathische Langenauer. Bisher haben sich Fahrer u.a. aus Bayern, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt angemeldet. Die Organisatoren hoffen wieder auf ein großes Starterfeld.
Für die gastronomische Versorgung kümmert sich wie immer die Firma Auerbach, die auch das Gelände zur Verfügung stellt.
Weitere Infos: www.rasentrecker-rennen.de

Meistgelesene Beiträge
Facebook