Reisen & Caravaning weckt wieder Abenteuerlust

Auch die seit vergangenen Jahr mit dem UNESCO-Weltkulturerbetitel versehene Montanregion  Erzgebirge/Krušnohoři präsentiert sich an allen drei Tagen in der Messe Chemnitz. Fotos (5): Olaf Haubold

Auf über 9.500 Quadratmeter Fläche präsentieren sich ab diesen Freitag rund 200 Aussteller noch bis Sonntag, den 12. Januar auf der Messe Reisen & Caravaning in Chemnitz. Ein Rekord, wie Sven Hertwig, Inhaber von exclusiv events und Veranstalter der Reisen & Caravaning erklärt. „In diesem Jahr ist die Messe voller denn je. Sogar Veranstalter, die Reisen nach Kirgistan und Madagaskar anbieten, dürfen wir auf der Ausstellungsfläche begrüßen.“

Eine Seefahrt, die ist lustig: Veranstalter Sven Hertwig und Uta Ulbricht blicken
aus einer original AIDA-Schiffskabine. Foto: Judith Hauße

Zudem wartet auch 2020 wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Sonderschauen und Bühnenhighlights auf die Besucher. Und mit der ersten Auflage der Freiträumer Arena in der Messehalle 2 am Samstag und Sonntag soll bei möglichst vielen Menschen die Abenteuerlust geweckt werden. „Mario Goldstein und sein Team organisieren seit Jahren das Freiträumer Festival mit sehr viel Liebe und Engagement in Plauen, aus diesem Grund freuen wir uns, dass wir ihn und seine Mitstreiter für ein Gastspiel in Chemnitz gewinnen konnten. Mit der Freiträumer Arena werden wir das Thema Outdoor noch stärker in die Reisen & Caravaning integrieren können“, sagt der C³-Geschäftsführer Dr. Ralf Schulze.

 

Weitere Impressionen am Eröffnungstag

 

 

 

 

 

 

 

 

Facebook

Jobs in Deiner Region

Ausbildungsstellen in Deiner Region