Reitsport pur am Gemeindewald

Zahlreiche Prüfungen, wie hier das Springen, stehen beim dreitägigen Turnier auf dem Program,m. Foto: Uwe Wolf

Limbach-Oberfrohna. Vom 07.07. – 09.07.2017 steigt das große Reitturnier “Am Gemeindewald. Es stehen Dressurprüfungen bis M* und Springprüfungen bis S* auf dem Programm. Teilnehmen dürfen alle Reiter, die Mitglied in einem Reitverein der Bundesrepublik Deutschland sind und über die geforderten Leistungsklassen verfügen.

„Wir haben über 1000 Nennungen für das Turnier, was dem Stand der vergangenen Jahre entspricht“, so Hans-Peter Rink, im Verein für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.  Neben zahlreichen Spring- und Dressurprüfungen gibt es in diesem Jahr erstmals am Sonntag das Springen um den „Großen Preis der Stadt Limbach-Oberfrohna“. „Wir haben für das S-Springen sehr viele Nennungen. Auch viele Berufsreiter werden sich daran beteiligen“, informierte Hans-Peter Rink. Neu sei auch, dass es am Sonntag zwei Dressurprüfungen der Klasse M gibt.

Am Sonntag um 13.00 Uhr findet die große Einmarschparade statt. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Jesko Vogel wird das Reit- und Springturnier des RFV Limbach-Oberfrohna offiziell seine Eröffnung finden. Der Höhepunkt wird um ca. 15.30 Uhr erwartet: Hier beginnt die Springprüfung der Klasse S* mit Siegerrunde.

Vom Reit- und Fahrverein Limbach-Oberfrohna e.V. werden voraussichtlich fünf Mitglieder in verschiedenen Dressur- und Springprüfungen an den Start gehen. uw

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar