Rettung in letzter Sekunde

Feuerwehrleute rücken an, sehen, wie Flammen aus dem VW schießen. Fotos: Harry Härtel

Feuer verwüstet Pkw

Chemnitz. Das war knapp. Eine Frau bemerkte am Freitag (11. Juni) Rauch im ihrem 17 Jahre alten VW Polo. Sie reagierte richtig, stoppte den Wagen 11.30 Uhr in Klaffenbach (Eibenberger Allee/ B95) und sprang aus dem Auto. Wenig später stand das Fahrzeug in Flammen, brannte komplett aus.

Da war nichts mehr zu machen. Das Feuer hat den Polo komplett zerstört.

Jobs in Deiner Region

Facebook