Richtfest für zwei neue Kitas in Chemnitz

Baubürgermeister Michael Stötzer (r.) und Zimmermann Mike Arnold bei der Ausführung eines Richtfestbrauches. Fotos: Cindy Haase

Chemnitz. Eins für zwei: Am heutigen Freitag wurde Richtfest für gleich zwei neue Kindertagesstätten in Chemnitz gefeiert. Am Standort Glösa wurde auch für die im Bau befindliche Einrichung auf der Rembrandtstraße gleich mitgefeiert.

Die Herangehensweise entbehrt einer gewissen Symbolkraft nicht. Effektiv versucht man den steigenden Bedarf an Betreuungsplätzen zu decken. „Im Sommer 2017 wurde der Bau beschlossen, im Herbst diesen Jahres soll er fertig sein. Das ist ausgesprochen schnell“, verdeutlicht Baubürgermeister Michael Stötzer.

Der Kita-Neubau in Glösa kostet 3,84 Millionen Euro und wird Platz für 100 Kinder bieten. Ebenso viele Betreuungsplätze wird es auch in der Kita Rembrandtstraße geben. Hier werden 4,6 Millionen Euro investiert.

Die Gäste bestaunen die Baufortschritte in Glösa. Im Herbst soll die Kita fertig sein.

Jobs in Deiner Region

Facebook