Riesig, diese Minis!

Fotos: FCE / Jan Leonhardt

Fotos: FCE / Jan Leonhardt

Burkhardtsdorf/Aue. 13 Siege und ein Unentschieden, dazu ein Torverhältnis von 56:8 – souverän gewannen die U-11-Junioren des FC Erzgebirge Aue die Erzgebirgs-Hallenmeisterschaft ihrer Altersklasse.
Am 2. Januar setzten sich die jungen Veilchen im Endrundenturnier in der knackevollen „Eurofoam arena” in Burkhardtsdorf im Feld der besten acht Teams der Region durch. Diese hatten sich zuvor aus der Konkurrenz von 64 Mannschaften aus dem ganzen Erzgebirgskreises qualifiziert. Die Veilchen-Jungs um Kapitän Tommy Stopp ließen speziell im Endrundenturnier keine Zweifel aufkommen und krönten ihre starke Leistung ohne Gegentor. Fabio Westerhof wurde zudem ins Allstar-Team gewählt. Er war mit insgesamt 20 Treffern einer der Garanten für den Titel. Für den FCE waren am Start: Nico Weber, Niklas Häcker, Jesse Teubner, Eric Ehmer, Noah Lenk, Tommy Stopp, Levin Leonhardt, Samuel Urlaß, Toni Wagenknecht, Lennart Kröber und Fabio Westerhof. Rico Leistner

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar